dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de
Krause -
Grand Prix Pferd gesucht
Ein Grand Prix Pferd als Lehrmeister
» weiter.....
reitturniere.de
Die Internetseite, die Dir das lange Suchen erspart! Reinschauen lohnt sich!
» hier gehts zur homepage
Sie suchen ein Pferd?
Umsteigerpferd?
Sicheres S Dressurpferd?
Grand Prix Pferd?
» 0173-5444497
E.A.Mattes Reitsport- und Lammfellprodukte
...weich, warm, natürlich!
Der Lammfellartikel-Spezialist
» zur homepage
DressurAktuell -
Mitarbeiter/in gesucht
.... in eine gepflegte Privatanlage bei Coburg
» Weitere Informationen
Weidezaunprofi
Alles für Reiter und Pferd, Stall und Weide
» weitere Infos
Activomed
Wellness fürs Pferd
Innovation in Healthcare
» zur homepage
Wohnmobile und Wohnwagen
für den Turniereinsatz
» weitere Infos
 
zurück
News vom 04.02.2018
Piaff-Förderpreis-Lehrgang 2018 - U25-Grand-Prix-Reiter für den Start in der Serie nominiert
Mit Spannung wird jedes Jahr der Sichtungslehrgang des Piaff Förderpreis erwartet, handelt es sich doch um die Zukunftshoffnungen des Dressur Grand Prix Sports in Deutschland. In Warendorf trafen sich an drei Tagen 37 Aspiranten, wo am Ende der drei Tage die Kandidaten für den Piaff-Förderpreis ausgewählt wurden.

Zunächst wurden in Dreiergruppen unter Anleitung ihrer Heimtrainer und der Bundestrainer die Pferde trainiert. Den Abschluss machte dann eine Trainingsprüfung, bei der jeder der Ritte gefilmt wurde, von Bundestrainerin Monika Theodorescu kommentiert und den Reitern als Anleitung für ihr Heimtraining mit auf den Weg gegeben wurde.

Mit insgesamt 37 Paaren war es das bislang größte Starterfeld, das zu dieser Trainingsprüfung antrat. Die mit Abstand beste Bewertung – 73,837 Prozent – erzielte eine Newcomerin: Hannah Erbe, im vergangenen Jahr noch Triple-Europameisterin der Jungen Reiter. Die erst 18-jährige Krefelderin und ihr Ausbilder Heiner Schiergen hatten die Zeit nach der EM genutzt, um ihren Rheinländer Carlos (v. Carabas) auf größere Aufgaben vorzubereiten. In Frankfurt wurde Schiergen mit dem Dunkelbraunen Vierter im Louisdor-Preis. Jetzt stellte ihn seine Besitzerin selbst erstmals öffentlich auf Grand Prix-Niveau vor.

Ebenfalls mehr als 70 Prozent erzielten Jil-Marielle Becks (Senden) mit ihrem Westfalen Damon’s Satelite (v. Damon Hill) mit 70,194 Prozent sowie Marie-Sophie Ehlen (Sittensen) mit dem westfälischen Don Bedos-Sohn Dos Santos (70,0).

Zwölf Paare wurden ausgewählt, die an den Qualifikationsturnieren teilnehmen dürfen, darunter auch die erst 17-jährige Sophie Reef (Bad Bentheim), die gerade erst Anfang Januar Platz zwei im Preis der Zukunft als Juniorin in Münster mit Rue Noblesse, die von Andreas Platzdasch bis S ausgebildet wurde, belegt hatte. Sie stellte in Warendorf den 15-jährigen Hannoveraner Silencium (v. Shakespeare in Love) vor, der von Fritz Fleischmann bis S gefördert wurde.

Ergebnisse der bayerischen und baden-württembergischen Teilnehmer

Aus Bayern traten fünf Teilnehmer an: Anna Magdalen Scheßl, die Werndl Schüler Nina Neuer und Raphael Netz, Lena Gundlage und Uli Rasch´s Tochter Cathrina-Timora Rasch-Günther. Aus Baden-Württemberg traten drei Teilnehmerinnen an: Annika Gutjahr, Christoph Niemann´s Tochter Vivien Niemann und Anna-Louisa Fuchs.

Direkt nominiert wurden Lena Gundlage mit Campino und die Uwe Schwanz Schülerin Anna Magdalena Scheßl mit Biedermeier. Aus Baden-Württemberg schaffte kein Paar die direkte Nominierung.

Auf einem weiteren Lehrgang im April haben weitere Teilnehmer die Chance sich für die Qualifikationsturniere zu empfehlen. Dort dürfen die Ehefrau von Nationaltorwart Manuel Neuer, Nina Neuer mit dem Hengst Don Darius, Vivien Niemann mit Don Vertino und Anna-Louisa Fuchs mit Rodrigos EH, die nicht mehr von Pieter van der Raadt, sondern von Dorothee Schneider betreut wird, teilnehmen.

Die Nominierten für den Piaff-Förderpreis (alphabetisch):
Anna-Christina Abbelen (Kempen/RHL) mit Henny Hennessy
Jil-Marielle Becks (Senden/WEF) mit Damon’s Satelite
Michelle Budde (Zeven/HAN) mit Ribery
Hannah Cichos (Gelsenkirchen/WEF) mit Dias de Rio
Marie-Sophie Ehlen (Sittensen/HAN) mit Don Santos
Hannah Erbe (Krefeld/RHL) mit Carlos
Sabrina Geßmann (Münster/WEF) mit Donovan
Lena Gundlage (Starnberg/BAY) mit Campino
Sophie Reef (Bad Bentheim/WES) mit Silencium
Jana Sabel (Münster/WEF) mit Enjoy
Anna Magdalena Scheßl (München/BAY) mit Biedermeier
Franziska Sieber (Dortmund/WEF) mit TSF Rosafina WRT

Im Vorfeld der ersten Prüfung findet am 14. und 15. April ein Vorbereitungslehrgang in Warendorf unter Leitung von U25-Bundestrainer Sebastian Heinze statt.

Zusätzliche Teilnehmer des Vorbereitungslehrgangs (alphabetisch):
Michelle Budde mit Zweitpferd Richmond
Florine Kienbaum (Ostbevern/RHL) mit Dorincourt
Anna-Louisa Fuchs (Hirschberg/BAW) mit Rodrigos E.H.
Nina Neuer (München/BAY) mit Don Darius
Bianca Nowag (Ostbevern/WEF) mit Romanze D
Vivien Niemann (Mannheim/BAW) mit Don Vertino

Stationen Piaff Förderpreis:
München-Riem (10. bis 13. Mai) Pferd International
Balve (7. bis 10. Juni) Deutschen Meisterschaften
Verden (1. bis 5. August)
Gut Ising (9. bis 9. September)
Das Finale findet wie üblich in der Stuttgarter Schleyerhalle (14. bis 18. November) statt

Der Piaff-Förderpreis wurde im Jahr 2000 mit Unterstützung der Liselott Schindling-Stiftung zur Förderung des Dressursports ins Leben gerufen, um U25- Dressurreitern den Weg in den Grand-Prix und in den Topsport zu erleichtern.
» Teilnehmer Sichtungslehrgang Piaff Förderpreis 2018
Diese Artikel posten ... Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
» Startseite
» Aktuelles
» Archiv
» Kontakt
» Newsletter
» Ranglisten
» 2018 - Bayern
» 2018 - Baden Württemberg
 
Copyright © 2009 ::: MACH DAMPF! Sportagentur, Management, Merchandising ::: Ehrenbergstrasse 38 ::: 78532 Tuttlingen
concept & design - mediastyle multimedia solutions - kulmbach
» Impressum