dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de
E.A.Mattes Reitsport- und Lammfellprodukte
...weich, warm, natürlich!
Der Lammfellartikel-Spezialist
» zur homepage
Activomed
Wellness fürs Pferd
Innovation in Healthcare
» zur homepage
Weidezaunprofi
Alles für Reiter und Pferd, Stall und Weide
» weitere Infos
Wohnmobile und Wohnwagen
für den Turniereinsatz
» weitere Infos
reitturniere.de
Die Internetseite, die Dir das lange Suchen erspart! Reinschauen lohnt sich!
» hier gehts zur homepage
Grand Prix Pferd gesucht
Ein Grand Prix Pferd als Lehrmeister
» weiter.....
Krause -
DressurAktuell -
Mitarbeiter/in gesucht
.... in eine gepflegte Privatanlage bei Coburg
» Weitere Informationen
Sie suchen ein Pferd?
Umsteigerpferd?
Sicheres S Dressurpferd?
Grand Prix Pferd?
» 0173-5444497
 
zurück
News vom 14.04.2018
Weltcup Finale Paris 13.-14.04.2018: Ergebnis – Isabell Werth „She did it again!“
 
Das war zu erwarten. Ihre Niederlage in der Einlaufprüfung, dem Grand Prix, wo die US Amerikanerin Laura Graves mit Verdades gewinnen konnte, war für die erfolgreichste Dressurreiterin der Welt, Isabell Werth, Motivation genug, um im Finale alles zu geben und mit 1,5 % Vorsprung zu gewinnen. Damit hat sie zum vierten Mal das Weltcup Finale gewinnen können.
Die drei deutschen Teilnehmerinnen demonstrierte in Paris, dass Deutschland zur Zeit die beste Dressurnation ist. Und einer der Besten, Sönke Rothenberger mit Cosmos war gar nicht am Start. Wo sind die Engländer, wo die Holländer?

Mit Laura Graves und Verdades war ein starkes Paar angetreten, die Vormacht der Deutschen zu brechen. Erneut, nach dem Finale in 2017 und nach dem heutigen Finale, muss die US Amerikanerin zugestehen, dass sie ihr Ziel, Isabell Werth zu schlagen, nicht erreicht hat.

Nun ist der Angriff auf die Spitzenposition verschoben auf die Weltmeisterschaften im Sommer, die ja in den USA stattfinden. Man wird sehen.

Alle guten Dinge sind Drei – Jessica von Bredow-Wendl wird erneut Dritte im Weltcup Finale

Als letzte Starterin nach dem Siegritt von Werth am Start, konnte die Bayerin mit einem frischen Unee BB überzeugen und schaffte den dritten Platz, knapp vor Patrik Kittel mit Deja. Da flossen Freudentränen bei der Aubenhausernin, als das Ergebnis bekannt gegeben wurde. Zum dritten mal konnte Jessica von Bredow-Werndl diesen dritten Platz erreichen, und das in Folge, nur unterbrochen vom letztjährigen Ausfall.

Dorothee Schneider machte den deutschen Erfolg komplett. Mit dem bayerisch gezogenen Sammy Davis Jr. wird sie Fünfte, zur Freude vieler bayerischer Fans, auch im Gedenken an die Entdeckerin dieses Pferde, Conny Herbert.
» Ergebnis Weltcup Finale 2018
» Ergebnis Grand Prix
Diese Artikel posten ... Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
» Startseite
» Aktuelles
» Archiv
» Kontakt
» Newsletter
» Ranglisten
» 2018 - Bayern
» 2018 - Baden Württemberg
 
Copyright © 2009 ::: MACH DAMPF! Sportagentur, Management, Merchandising ::: Ehrenbergstrasse 38 ::: 78532 Tuttlingen
concept & design - mediastyle multimedia solutions - kulmbach
» Impressum