dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de
Sie suchen ein Pferd?
Umsteigerpferd?
Sicheres S Dressurpferd?
Grand Prix Pferd?
» 0173-5444497
Weidezaunprofi
Alles für Reiter und Pferd, Stall und Weide
» weitere Infos
Wohnmobile und Wohnwagen
für den Turniereinsatz
» weitere Infos
IPEA Ihnen Pferdenahrung und Pflegeprodukte - Ausdruck von Kraft, Schönheit und Vitalität
Activomed
Wellness fürs Pferd
Innovation in Healthcare
» zur homepage
E.A.Mattes Reitsport- und Lammfellprodukte
...weich, warm, natürlich!
Der Lammfellartikel-Spezialist
» zur homepage
reitturniere.de
Die Internetseite, die Dir das lange Suchen erspart! Reinschauen lohnt sich!
» hier gehts zur homepage
Mitarbeiter/in gesucht
.... in eine gepflegte Privatanlage bei Coburg
» Weitere Informationen
Grand Prix Pferd gesucht
Ein Grand Prix Pferd als Lehrmeister
» weiter.....
 
zurück
News vom 14.03.2017
Kreuth 08.-12.03.2017: Ergebnisse – Starke Felder – Hohe Wertnoten
Reiten, reiten und reiten! Ja das konnte man in Kreuth und Teilnehmer kamen aus Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und sogar aus Luxemburg. Allein 10 S Dressuren, wenn man die GP Prüfungen und die einzelnen Abteilungen dazu rechnet und 10 Prüfungen auf M Niveau wurden ausgetragen.

Mehr als 75 % für Stefanie Schatz-Weihermüller mit Wunderkind

Eine ganz stark besetzte Grand Prix Tour traf man in Kreuth an. Mit dem international erfahrenen Matthias Kempkes, mit dem Seriensieger Uwe Schwanz, den starken baden-Württembergerinnen Alexandra Stadelmayer und Renate Gohr-Bimmel und interessanten Nachwuchspferden wie Dilenzio mit Ursula Wagner und Fifth Avenue mit Katharina Hau, die erstmals nach der Babypause wieder antrat.

Eine Teilnehmerin fehlt natürlich in dieser Aufzählung: Stefanie Schatz-Weihermüller mit Wunderkind, die das Kunststück fertig brachte im Grand Prix mehr als 75 % zu erzielen, eine Wertmarke, mit der man in den A Kader Einlass findet.

Schatz-Weihermüller siegte neben dem Grand Prix auch in der S 09. Podest Plätze in diesen beiden Prüfungen nahmen Matthias Kempkes mit Ricoletto und Uwe Schwanz mit Hermes ein – jeweils Zweite. Dritte in beiden Prüfungen wurde Kathleen Muhr mit Louisa, eine erstaunlich konstante Leistung.

Die Inter II in der Schatz-Weihermüller nicht antrat gewann Uwe Schwanz mit Hermes vor seinem zweiten Pferd Dante und erneut Kathleen Muhr, die an diesem Wochenende auf den dritten Platz programmiert war.

Platzierungen holten in dieser Prüfung, in der einige Teilnehmer nach der Winterarbeit zu Testzwecken angetreten waren, auch Riana Mauersberger mit Daily Discovery und Cordula Holz mit D´Artagnan.

Erster Start von Rudi Widmann mit der Bundeschampionesse Fasine

Mit Siegen in M** und S* für bis zu 9 jährigen Pferden startete Rudi Widmann mit dem Ausnahmepferd Fasine. Deutlich dahinter das restliche Feld. Die Plätze Zwei und Drei in der S* belegte Ramona Ritzel mit Donna Regina und Superdry.

Ähnlich wie in der Grand Prix Tour, war die St. Georg/Inter I Tour sehr stark besetzt, wobei niemand an den beiden Berufsreitern Anja Plönzke und Thomas Wagner vorbei kam. Mit drei Siegen für Thomas Wagner mit Frederic und zwei Siegen von Anja Plönzke mit Befast-Ra und Revolverheld waren die ersten Plätze vergeben. In der Inter I belegte mit Platz Zwei und Drei Anja Plönzke auch die Podest Plätze.

Einige erwähnenswerte Platzierungen gab es im St. Georg und dem St. Georg Spezial, die jeweils in zwei Abteilungen geritten wurden. Hier konnte Chilly Jam, nach dem Sieg im Januar mit Aikje Fehl Zweite bzw. Dritte werden, ebenso wie Jana Schlotter mit ihrem neuen Beritt Rubin-Renoir als zwei mal Dritte. Zweite wurde die erfahrenen Amazonen Michaela Beer mit Campione und Renate Gohr-Bimmel mit ihrer Nachwuchshoffnung El Greco im St. Georg und Stefanie Schatz-Weihermüller mit Dicaprio Swing im St. Georg Spezial.

Erster S Sieg für Marie Krautmann mit Citango

Seinen Job als Lehrpferd erfüllte Citango optimal. Marie Krautmann siegte mit ihm erstmals in einer S*, ausgetragen als Qualifikation zum FAB Cup. Zweite wurde Sabine Ginglseder mit Ruby B. und Beatrix Pröpster mit Ronaldinioh, der letztjährigen FAB Meisterin.

Die Sieger der GP Prüfungen:
Grand Prix, Stefanie Schatz-Weihermüller mit Wunderkind, 75,240 %
S***(S 09), Stefanie Schatz-Weihermüller mit Wunderkind, 72,921 %
Inter II, Uwe Schwanz mit Hermes, 70,895 %

Die Sieger der S Dressuren:
Inter I, Thomas Wagner mit Frederic, 74,167 %
St. Georg 1. Abteilung, Thomas Wagner mit Frederic, 74,035 %
St. Georg 2. Abteilung, Anja Plönzke mit Belfast-RA, 73,421 %
St. Georg Spezial 1. Abteilung, Anja Plönzke mit Revolverheld NRW, 72,439 %
St. Georg Spezial 2. Abteilung, Thomas Wagner mit Frederic, 71,545 %
S* für 7-9 jährige Pferde, Rudi Widmann mit Fasine OLD, 72,222 %
S* (S 03) FAB, Marie Krautmann mit Citango, 68,373 %

Die Sieger der M Dressuren:
M**, Rudi Widmann mit Foxtrott
M**, Jennifer Buda mit Sacre Fleur
M** für 6-9 jährige Pferde, Rudi Widmann mit Fasine OLD
M** für 6-9 jährige Pferde, Veronique Henschen mit Rayman Delux
M* 1. Abteilung, Veronique Henschen mit Rayman Delux
M* 2. Abteilung, Christine Eglinski mit Seestern
M* 1. Abteilung, Veronique Henschen mit Rayman Delux
M* 2. Abteilung, Christiane Schwärzler mit Why not Whoopy
M* FAB, Marita Pöschl mit Sphen
Dressurpferde M, Ilsemarie Berkenbusch mit Elysee
» Alle Ergebnisse von Kreuth
Diese Artikel posten ... Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
» Startseite
» Aktuelles
» Archiv
» Kontakt
» Newsletter
» Ranglisten
» 2017 - Bayern
» 2017 - Baden Württemberg
 
Copyright © 2009 ::: MACH DAMPF! Sportagentur, Management, Merchandising ::: Ehrenbergstrasse 38 ::: 78532 Tuttlingen
concept & design - mediastyle multimedia solutions - kulmbach
» Impressum