dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de dressuraktuell.de
reitturniere.de
Die Internetseite, die Dir das lange Suchen erspart! Reinschauen lohnt sich!
» hier gehts zur homepage
Sie suchen ein Pferd?
Umsteigerpferd?
Sicheres S Dressurpferd?
Grand Prix Pferd?
» 0173-5444497
E.A.Mattes Reitsport- und Lammfellprodukte
...weich, warm, natürlich!
Der Lammfellartikel-Spezialist
» zur homepage
Mitarbeiter/in gesucht
.... in eine gepflegte Privatanlage bei Coburg
» Weitere Informationen
Activomed
Wellness fürs Pferd
Innovation in Healthcare
» zur homepage
  -
Weidezaunprofi
Alles für Reiter und Pferd, Stall und Weide
» weitere Infos
Grand Prix Pferd gesucht
Ein Grand Prix Pferd als Lehrmeister
» weiter.....
Wohnmobile und Wohnwagen
für den Turniereinsatz
» weitere Infos
 
zurück
News vom 05.11.2017
Consumenta Nürnberg 31.10.-05.11.2017: Ergebnisse – Das Turnier von Hubertus Schmidt
Ein äußerst erfolgreiches Wochenende hatte Hubertus Schmidt in Nürnberg auf der Verbrauchermesse Consumenta. Mit dem „Bayer“ Imperio, eigentlich ist der Trakhener, aber im Besitz des bayerischen Haupt- und Landgestüts Schwaiganger, gewinnt der Championatsreiter Grand Prix und Grand Prix Kür, letztere mit fast 80 %. Offensichtlich hat ihn die längere Turnierpause –sein letzter Start war beim CHIO in Aachen - motiviert.

Zweiter wird Benjamin Werndl mit Der Hit vor Anja Plönzke mit Tannenhof´s Fahrenheit. Im Spezial der Reiter die die Kür nicht erreicht haben siegte Frederic Wandres mit Duke of Britain, vormals von Victoria Michalke geritten. Zwei Bayer belegten die Plätze Zwei und Drei im Spezial: Franziska Stieglmaier mit Lukas und Ferdinand Fisch mit Marburg´s Stevie Wonder.

Auch am Start war Dorothee Schneider, die mit dem für das Louisdor Preis Finale qualifizierte Faustus im Grand Prix den fünften Platz erzielte, aber im Grand Prix nicht mehr antrat, weil sie gleich nach der Prüfung ins französische Lyon reiste um dort am selben Abend mit Sammy Davis jr an der Weltcup Qualifikation teilnahm.

Hubertus Schmidt qualifiziert Toscana fürs Burgpokal Finale

Mit Toscana qualifiziert Hubertus Schmidt ein erst 7 jährigen Pferd von Bentley x Rubinstein I. Auch seine Mitstreiter Oliver Oelrich und Holga Finken traten mit jungen Pferden an. Oelricht zeigte den 8 jährigen Desario von Dimaggio x Pik Pavarotti und Finken die auch erst 7 jährige Die Fürstin von Don Romantic x Fürst Heinrich.

Einen schönen Achtungserfolg erreichte Charlotte Rummenigge , die ihr Pferd Loveliness auf den vierten Rang platzierte, knapp vor Rudi Widmann mit Rose of Bavaria.

Die Sieger der GP Prüfungen:
Grand Prix Kür, Hubertus Schmidt mit Imperio, 79,333 %
Grand Prix Spezial, Frederic Wanders mit Duke of Britain, 71,725 %
Grand Prix, Hubertus Schmidt mit Imperio, 72,120 %

Die Sieger der S Dressuren:
St. Georg Spezial Quali, Hubertus Schmidt mit Toscana, 73,415 %
St. Georg Spezial, Hubertus Schmidt mit Toscana, 72,341 %
» Alle Ergebnisse von der Consumenta
Diese Artikel posten ... Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
Link bei facebook teilen :) Link bei twitter teilen :) Link bei google+ teilen :) Link bei XING teilen :)
» Startseite
» Aktuelles
» Archiv
» Kontakt
» Newsletter
» Ranglisten
» 2017 - Bayern
» 2017 - Baden Württemberg
 
Copyright © 2009 ::: MACH DAMPF! Sportagentur, Management, Merchandising ::: Ehrenbergstrasse 38 ::: 78532 Tuttlingen
concept & design - mediastyle multimedia solutions - kulmbach
» Impressum